Sonntag, 13. Mai 2018

Rezension Plötzlich Banshee

~Rezension~
Titel: Plötzlich Banshee
Autorin: Nina Mackay
Erscheinungsdatum: 03.04.2018
Verlag: Piper
Genre: Roman
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 393
Preis: 10,00€

~Inhalt~
Alana ist eine Banshee, eine Todesfee der irischen Mythologie. Sie sieht über dem Kopf jedes Menschen eine rückwärts laufende Uhr, die in roten Ziffern die noch verbleibenden Monate, Tage, Stunden und Minuten seiner Lebenszeit anzeigt. Mit dieser Fähigkeit versucht Alana, Leben zu retten – und gerät dabei immer wieder selbst in den größten Schlamassel. Denn Banshees ziehen das Pech an wie ein Magnet. Als man sie versehentlich mit mysteriösen Morden in der Stadt in Verbindung bringt, versucht Alana, den Täter selbst zu finden. Auch wenn das heißt, dass sie mit einem äußerst unverschämten Police Detective zusammenarbeiten muss, der obendrein ziemlich gut aussieht ...


~Meinung zum Buch~
(Spoilerfrei)
Gestaltung:
Das Cover finde ich sehr modern. Der Hintergrund ist schwarz gehalten, wodurch der Aufdruck noch viel besser zur Geltung kommt und direkt ins Auge sticht.
Die Kapitelgestaltung war mal etwas anderes. Zuerst einmal wird der Aufdruck vom Cover auch am Anfang von jedem Kapitel wiederverwendet, was mir sehr gut gefällt! Die Kapitel werden von der Ich Erzählerin Alana erzählt. Dadurch konnte ich mich viel besser in der Geschichte zurechtfinden, da ich das Gefühlt hatte selbst Alana zu sein ;) Als kleines Extra bekommt man in vielen Kapiteln auch mal eine kleine Szene aus einer anderen Sichtweise erzählt. (Beispielsweise aus der von Clay oder Dylan) Das hat mir besonders geholfen, den Standpunkt anderer Personen zu verstehen!
Der Klappentext konnte mich direkt für sich gewinnen. Warum Alana über dem Kopf jedes Menschen eine rückwärts laufende Uhr sehen kann, wollte ich unbedingt herausfinden!


Personen: Mit der Protagonistin Alana hatte ich schon von Anfang an Schwierigkeiten... Ich konnte mich mit ihrer speziellen Art einfach nicht anfreunden. Mit der Zeit bin ich zwar immer besser mit ihr klar gekommen, aber so ganz identifizieren konnte ich mich leider nie mit ihr. Clay, Alanas bester Freund hat mir wirklich gut gefallen. Ich mochte ihn vor allem wegen seiner sympathie, was bei Dylan leider nicht der Fall war. Er war mir einfach nur unsympathisch und hat genervt... Trinity hingegen habe ich direkt in mein Herz geschlossen! Das sie sich so liebenswürdig um die anderen gekümmert hat, finde ich toll!

Schreibstil: An den Schreibstil musste ich mich erst noch gewöhnen, aber mit der Zeit bin ich immer schneller voran gekommen!.Generell werden die Szenen nicht zu detailliert beschreiben, was den Vorteil hatte, dass ich mir selbst ein Bild machen konnte!

Handlung:
In diesem Buch hatte ich das Gefühl, dass alles sehr plötzlich und schnell passiert ist. Die Autorin hat nicht immer ewig auf einen Schritt in der Geschichte hingeschrieben, sondern die Dinge einfach passieren lassen. Es gibt immer wieder spanende Wendepunkte, die mich aber leider nicht dazu bewegt haben unbedingt weiter lesen zu müssen, was ich wirklich schade finde, da die Idee der Geschichte wirklich toll und etwas anderes ist!
Aber ab circa der Hälfte konnte mich das Buch fesseln! Ich konnte die Geschichte nicht mehr aus der Hand legen...
Das Ende hatte ich mir etwas anders vorgestellt, aber trotzdem bin ich zufrieden mit dem Ausgang der Geschichte!



~Fazit~
Plötzlich Banshee ist auf jeden Fall ein Buch, zu dem man greifen sollte, wenn man mal in eine etwas andere Fantasy Welt fliehen möchte! Auch wenn mich die Charaktere nicht so ganz von sich überzeugen konnten, vergebe ich für die tolle Idee 3,5/5🌸.

~Hinweis~
Das Buch ist ein Rezensionsexemplar und wurde mir kostenfrei und ohne jegliche Bezahlung vom Piper Verlag zur Verfügung gestellt. Ich werbe dafür hier und auf Lovelybooks in Form von Rezensionen und auch auf Instagram in Form von Bildern. Meine Meinung dazu ist unabhängig!

Mittwoch, 9. Mai 2018

Lesemonat April 2018

Huhu ihr Lieben,
heute habe ich meinen Lesemonat April 2018 für euch. Leider hatte ich eine kleine Leseflaut, aus der ich aber zum Glück schnell wieder raus gekommen bin! Insgesamt habe ich acht Bücher gelesen, davon zwei gehört:

1. Mein Sommer nebenan von Huntley Fitzpatrick
Inhalt: Samantha Reed liebt die Garretts heiß und innig – doch nur aus der Ferne. Die 10-köpfige Nachbarsfamilie ist tabu, denn die Garretts sind alles, was Samanthas Mutter ablehnt: chaotisch, bunt und lebensfroh. Aber eines schönen Sommerabends erklimmt der 17-jährige Jase Garrett Samanthas Dachvorsprung und stellt ihr Leben auf den Kopf. Sie verliebt sich mit Haut und Haaren und wird von den Garretts mit offenen Armen aufgenommen. Eine Zeit lang gelingt es Samantha, ihr neues Leben vor der Mutter geheim zu halten. Doch als ein Autounfall die Garretts aus der Bahn wirft, muss Samantha eine schwere Entscheidung treffen …
Bewertung: Mir hat das Buch überraschend gut gefallen. Was leichtes für den Sommer was ich getrost empfehlen kann! Ich vergebe 4/5🌸


2. Frostnacht von Jennifer Estep (Hörbuch)
Inhalt (Band 5): Gerade, als es scheint, das Leben an der Mythos Academy könne nicht mehr gefährlicher werden, schlagen die Schnitter des Chaos erneut zu. Denn während Gwens Schicht in der Bibliothek der Altertümer wird ein Giftattentat auf sie verübt. Sie selbst kommt haarscharf mit dem Leben davon, während der oberste Bibliothekar Nickamedes mit dem Tod ringt. So schnell wie möglich muss Gwen mit Aurora Metis das Gegenmittel finden - doch die Pflanze gedeiht nur in der gefährlichsten Region der Rocky Mountains ... Wird das Gypsymädchen sich selbst und die Mythos Academy retten können? Und noch viel wichtiger: Wird sie den verschwundenen Spartaner Logan Quinn wiedersehen?
Bewertung: Auch der fünfte Teil der Reihe war mal wieder was tolles für zwischendurch, ich vergebe 3,5/5🌸.
Rezension zu Teil eins


3. Throne of Glass, die Erwählte von Sarah J. Maas (Hörbuch)
Inhalt: Celaena Sardothien ist jung, schön und zum Tode verurteilt. Doch dann taucht Chaol Westfall, Captain der Leibgarde, auf und bietet ihr eine einzige Chance zum Überleben. Kronprinz Dorian hat sie dazu ausersehen, einen tödlichen Wettkampf zu bestreiten: Wenn es ihr gelingt, für ihn 23 kampferprobte Männer zu besiegen, wird sie ihre Freiheit wiedererlangen. Beim gemeinsamen Training mit Captain Westfall findet sie immer mehr Gefallen an dem jungen, geheimnisvollen Mann. Und auch der Kronprinz lässt sie nicht kalt. Zeit, über ihre Gefühle nachzudenken, bleibt ihr allerdings nicht. Denn etwas abgrundtief Böses lauert im Dunkeln des Schlosses – und es ist da, um zu töten.
Bewertung: Als Hörbuch wirklich toll, aber ich denke als Buch wäre es mir zu langweilig gewesen... Ich vergebe 3/5🌸.

4.Bird and Sword von Amy Harmon
Inhalt: Mit fünf Jahren musste Lark mit ansehen, wie ihre Mutter vor ihren Augen hingerichtet wurde. Mit dem letzten Atemzug nahm sie ihrer Tochter die Stimme und die Macht der Worte. Denn Magie ist eine Todsünde in Jeru. Dreizehn Jahre später erscheint der junge König Tiras am Hof von Larks Vater, um diesen an seine Treuepflicht im Krieg zu erinnern. Er nimmt die stumme junge Frau als Geisel mit sich. Zunächst fürchtet Lark den König, doch sie merkt schnell, dass Tiras ebenso wenig frei ist wie sie und dass die Liebe womöglich die einzige Waffe ist, die ihrer beider Ketten sprengen kann -
Meinung: Mir hat das Buch gut gefallen, es war einfach mal was anderes! Ich freue mich auf den zweiten Teil! Ich vergebe 3,5/5🌸.



5. Sternenfinsternis, das Herz der Quelle von Alana Falk
Rezensionsexemplar*
Inhalt (Band 2):  Als mächtigste Magierin der Gemeinschaft kann Adara niemandem trauen, schon gar nicht ihrer eigenen Quelle, dem undurchschaubaren Seth. Dabei ist er ihr einziger Verbündeter im Kampf gegen die Machenschaften des Rates. Immer wieder zwingt sie der Rat, grausame Aufträge auszuführen. Aber Adara und Seth haben keine Wahl, denn niemand darf auch nur vermuten, dass sie eigentlich nur eines wollen: die Schreckensherrschaft des Rates beenden. Doch je mehr sie füreinander empfinden und je näher Adara Seth kommt, desto mehr erfährt sie über ihn und seine Vergangenheit. Und plötzlich muss sie sich fragen, ob ihre Ziele wirklich auch seine sind.
Bewertung: Teil zwei der Reihe hat mir überraschend gut gefallen! Ich vergebe 4/5🌸. Rezension

6. When it's real von Erin Watt
Rezensionsexemplar*
Inhalt: Unter normalen Umständen hätten sich Oakley und Vaughn wohl nie kennengelernt. Während sich die siebzehnjährige Vaughn seit dem Tod ihrer Eltern um ihre Geschwister kümmern muss, ist das Leben des neunzehnjährigen Oakley eine einzige Party. Als Rockstar hat er sich nicht nur eine Bad-Boy-Attitüde zugelegt, sondern auch jede Menge Groupies. Dann beschließt sein Management, dass er dringend ein besseres Image braucht. Vaughn soll ein Jahr lang Oakleys Freundin spielen. Doch die beiden können sich auf den Tod nicht ausstehen. Während die gesamte Presse rätselt, wer das neue Mädchen an Oakleys Seite ist, muss sich Vaughn fragen: Kann sie sich selbst treu bleiben in dieser Welt voller Glitzer, Glamour und Gerüchte?
Meinung: Es ist eins meiner Lieblingsbücher geworden, ich vergebe 5/5🌸. Rezension

7. poetic mind von fakemaggy
Rezensionsexemplar*
Inhalt: „unsre Zeit ist jetzt, das heißt im Endeffekt jetzt gerade ist alles perfekt.“ instagrampoesie by fakemaggy
Meinung: Mir hat das Buch mit den Gedichten richtig gut gefallen! Es ist auf jeden Fall eine Empfehlung von mir an euch. Ich vergebe 5/5🌸.
Hier findet ihr meine Rezension ;)



8. Oblivion, Lichtflackern von Jennifer L. Armentrout
Inhalt: Eigentlich könnte Daemon zur Abwechslung einmal durchatmen: Sein Bruder Dawson lebt noch und erholt sich langsam von seiner Gefangenschaft. Katy und Daemon sind endlich ein Paar. Doch dann steht Blake plötzlich wieder vor der Tür und bittet Katy und die Lux um Hilfe. Sein waghalsiger Plan: ins schwer gesicherte Verteidigungsministerium eindringen und zwei ihrer Freunde befreien. Daemon bleibt nichts anderes übrig, als sein Schicksal – und das von Katy – in die Hände der Person zu legen, die sie schon einmal hintergangen hat.
Meinung: Ich liebe die Lux-Reihe sehr, aber leider hat mich der dritte Band etwas enttäuscht... Ich vergebe 3/5🌸.


Und das waren sie auch schon meine gelesenen Bücher aus dem April :)  Am besten haben mir "When ist's real" und "Poetic mind" gefallen! Die beiden Bücher kann ich euch auf jeden Fall empfehlen :)
Insgesamt habe ich 3149 Seiten gelesen, was pro Tag circa 104 Seiten entspricht. Durchschnittlich habe ich 3,9🌸 vergeben!
Alles Liebe
Pauline

*Alle Rezensionsexemplare wurden mir kostenfrei und ohne jegliche Bezahlung vom Verlag/von der Autorin zur Verfügung gestellt. Ich werbe für sie in Form einer Rezension und auf Instagram in Form von Bildern. Meine Meinung zu ihnen ist unabhängig!

Sonntag, 29. April 2018

Neuerscheinungen Mai 2018

Huhu ihr Lieben,
heute habe ich meine liebsten Neuerscheinungen aus dem Monat Mai für euch! Vielleicht wandert ja auch eins der Bücher auf eure Wunschliste...
Insgesamt habe ich acht Bücher rausgesucht, die ich euch mit Klappentext vorstellen werde:


Titel: Ohne ein einziges Wort
Autor: Rosie Walsh
Verlag: Goldmann
Preis: 9,99€
Erscheinungsdatum: 14.05.2018
Klappentext: Stell dir vor, du begegnest einem Mann, einem wundervollen Mann, und verbringst sieben Tage mit ihm. Am Ende dieser Woche bist du dir sicher: Das ist die große Liebe, und es geht ihm ganz genauso. Zweifellos. Dann muss er verreisen und verspricht dir, er meldet sich auf dem Weg zum Flughafen. Aber er ruft nicht an. Er meldet sich gar nicht mehr. Deine Freunde raten dir, ihn zu vergessen, doch du weißt, sie irren sich. Irgendetwas muss passiert sein, es muss einen Grund für sein Verschwinden geben. Und nun stell dir vor, du hast recht. Es gibt einen Grund, aber du kannst ihn nicht ändern. Denn der Grund bist du.





Titel: Ein Sommer mit Alejandro

Autor: Jody Gehrman
Verlag: cbt
Preis: 9,99€
Erscheinungsdatum: 14.05.2018
Klappentext: Dakota wollte gerade zu ihrem Freund ziehen, als sie erfährt, dass er sie mit ihrer besten Freundin betrogen hat. Spontan schreibt sie sich ihren Kummer von der Seele, steckt den Zettel in eine Flasche und schleudert sie ins Meer. Antwort kommt von einem Alejandro aus Barcelona, der sie genau zu verstehen scheint. Sie ahnt nicht, dass in Wirklichkeit Jack dahintersteckt, der süße Junge, den sie im Café getroffen hat. Und der weiß nicht, wie er ihr je beibringen soll, dass er sie angelogen hat.




Titel: Und wenn es kein Morgen gibt
Autor: Jennifer L. Armentrout
Verlag: cbt
Preis: 13,00€
Erscheinungsdatum: 14.05.2018
Klappentext: Lena liebt Sebastian aus ganzem Herzen. Aber liebt Sebastian sie zurück? Die beiden sind zwar beste Freunde, doch mehr wird daraus nicht werden, glaubt Lena. Als sie Sebastian endlich die Wahrheit gesteht, schlägt das Schicksal zu: Von einem Moment auf den anderen ist nichts mehr, wie es war. Lena muss jetzt kämpfen – gegen die Schuld und für die Liebe mit Sebastian …



Titel: Ein kleines Wunder würde reichen
Autor: Penny Joelson
Verlag: Fischer FJB
Preis: 16,00€
Erscheinungsdatum: 23.05.2018
Klappentext: »Ich kann mich nicht bewegen, und ich kann nicht sprechen. So ist es schon mein Leben lang. Manche Leute reden über mich, als sei ich gar nicht da. Das hasse ich. Andere weihen mich in ihre Geheimnisse ein…«
Jemma kennt ein schreckliches Geheimnis: In ihrer Nachbarschaft ist ein Mord passiert, und sie weiß, wer es getan hat. Denn die Leute erzählen ihr Dinge, weil Jemma nichts weitersagen kann. Sie ist vollständig gelähmt und kann sich weder bewegen noch sprechen. Aber Jemma entgeht nichts. Als sie mit dem furchtbaren Geheimnis konfrontiert wird, ist sie völlig hilflos. Jemma weiß, dass ihr nur ein kleines Wunder helfen kann. Und sie ist fest entschlossen, alles für dieses Wunder zu tun.


Titel: Vielleicht passiert ein Wunder
Autor: Sara Barnard
Verlag: Sauerländer
Preis: 16,99€
Erscheinungsdatum: 23.05.2018
Klappentext: Steffi spricht nicht.
Rhys kann nicht hören.
Doch die beiden verstehen einander auch ohne Worte.
Steffi ist so lange still gewesen, dass sie das Gefühl hat, unsichtbar zu sein. Doch dann kommt Rhys an ihre Schule. Er ist gehörlos und schert sich nicht darum, ob jemand redet oder nicht. Steffi und Rhys finden eine ganz besondere Art, miteinander zu kommunizieren. Schnell brauchen sie nicht mehr als einen Blick, um zu wissen, was der jeweils andere gerade fühlt. Durch Rhys lernt Steffi, dass ihre Stimme etwas wert ist, dass sie gehört werden will, Rhys gibt ihr den Mut, wieder zu sprechen. Und dann passiert … ein Wunder.



Titel: Save you (Band 2)
Autor: Mona Kasten
Verlag: LYX
Preis: 12,90€
Erscheinungsdatum: 25.05.2018
Klappentext: Ruby ist am Boden zerstört. Noch nie hatte sie für jemanden so tiefe Gefühle wie für James. Und noch nie wurde sie so verletzt. Sie wünscht sich ihr altes Leben zurück ― als sie auf dem Maxton Hall College niemand kannte und sie kein Teil der elitären und verdorbenen Welt ihrer Mitschüler war. Doch sie kann James nicht vergessen. Vor allem nicht, als dieser alles daransetzt, sie zurückzugewinnen -



Titel: Die letzte erste Nacht (Band 3)

Autor: Bianca Iosivoni

Verlag: LYX
Preis: 10,00€
Erscheinungsdatum: 25.05.2018
Klappentext: Sie hätten niemals miteinander im Bett landen dürfen - das ist Tate und Trevor klar. Und schon gar nicht sollten sie den Wunsch verspüren, das Ganze zu wiederholen. Doch für die beiden ist es unmöglich, das Kribbeln zwischen ihnen zu ignorieren. Dabei kann Trevor auf keinen Fall erneut bei Tate schwach werden. Zu nah kommt die junge Studentin seinem dunkelsten Geheimnis: Während sie versucht, herauszufinden, warum ihr Bruder starb, setzt er alles daran, die Antwort auf diese Frage für immer vor ihr zu verbergen ...


Titel: Palace of Silk (Band 2)
Autor: C. E. Bernard
Verlag: penhaligen
Preis: 14,00€
Erscheinungsdatum: 29.05.2018
Klappentext: Die mutige Rea, zuerst Leibwächterin am englischen Königshof, dann heimliche Geliebte des Kronprinzen Robin, ist nach Paris geflüchtet. Dort erhofft sie sich ein neues Leben – insbesondere die Freiheit, andere Menschen ohne Strafe berühren zu dürfen. Denn in Frankreich leben gefürchtete Magdalenen wie Rea ihre Fähigkeiten offen aus. Doch als Ninon, Reas engste Vertraute und Schwester des Roi, ihre Freundin an den Königshof ruft, holt Rea der Fluch ihrer Vergangenheit ein: Niemand Geringeres als Prinz Robin erwartet sie – doch nicht, weil er Rea zurückgewinnen will, sondern weil er um Ninons Hand anhält. Welches Spiel spielt Robin? Und welches Geheimnis verbirgt die unnahbare Madame Hiver, die den französischen König in ihrer Hand hält?


Ich hoffe es waren ein Paar interessante Neuerscheinungen für euch dabei! Ich freue mich auf die neuen Bücher.

Liebe Grüße Pauline